Parlament Wien

Die Attikafiguren und Akroterien des Wiener Parlaments, ein derzeit laufendes Projekt, wurden bereits 2018 demontiert. Für die überlebensgroßen Figuren aus feinkristallinem Marmor wurden mit Hilfe von Ultraschalluntersuchungen Konzepte zur Konservierung und Wiedermontage auf dem Parlament erarbeitet. Teile der Akroterien sind bereits wieder Bestandteil der Dachlandschaft des Parlaments.

Leistung: Teilrekonstruktion in Naturstein, Steinkonservierung, Steinrestaurierung, Ultraschalluntersuchungen

Standort: Parlament Wien

Leistungszeitraum: seit 2018

Figuren Rathaus Wien

Die unglaublich vielseitig und lebendig gestaltete Fassade des Wiener Rathauses zieren zahlreiche überlebensgroße Figuren aus Savonnière Kalkstein. Der französische Kalk, eine Reparationsleistung Frankreichs an Österreich, stellt durch seine speziellen Verwitterungseigenschaften eigene Anforderung an die Konservierung. Die Figuren selbst sind, trotz ihrer Höhe am Bauwerk unglaublich detailreich gearbeitet und stellen ein eigenes Figurenprogramm dar, welches die Bevölkerung Wiens aus der Ringstraßenbauzeit repräsentiert. Die Figuren wurden von den namhaftesten Bildhauern der Zeit entworfen und gefertigt. Ein Teil dieser Entwurfs- und Übertragungsmodelle bewahrt das Wienmuseum. Mit Hilfe dieser Modelle konnten Detailrekonstruktionen und fünf komplette Figuren in Savonnièrekalkstein rekonstruiert werden.

Leistung: Teilrekonstruktion in Naturstein, Bildhauerkopien in Naturstein, 3D Scan, Steinkonservierung, Steinrestaurierung, Laserreinigung

Standort: Rathaus der Stadt Wien

Leistungszeitraum: 2013-2016 und 2019/20 als Arge mit Mag. Bruno Rey