Wallfahrtskirche Maria Buch

Wallfahrtskirche Maria Buch

Die Wallfahrtskirche Maria Buch befindet sich im Bezirk Judenburg am Fuße des Liechtensteinberges. Der Sakralbau besteht aus einem mehr als 60 Meter hohem Turm und einer weiten Hallenkirche. Sie ist vollständig aus Maria-Bucher Kalksinter erbaut. Die Kirche wurde Mitte des 15. Jahrhunderts erbaut. Der Turm war der letzte Teil und wurde erst 1509 bis 1524 gebaut.

Lockere Steinteile waren der Grund für die dringende Restaurierung der Wallfahrtskirche. Unsere Restauratoren mussten lose Stein- und Betonteile abnehmen und die Fehlstellen von Schmutz, Pflanzenbewuchs und Versinterungen befreien. Ein Hängegerüst fuhr bis auf 40 Meter Höhe, um die Steinteile im Bereich der Kreuzrosen und Giebelgesimse zu sichern, zu erneuern oder auszutauschen. Außerdem wurde der gesamte Turm mittels Sandstrahlreinigung gesäubert.